Titelbild groß/klein Schriftgröße ändern Drucken

A
A

50 Auszubildende gemeinsam unterwegs – dank dem Föderverein

Gruppenfoto Diakonisches Seminarwochenende Stift UrachÜber 50 der Auszubildenden der Gesundheits- und Krankenpflege des Diakonie-Klinikums haben Anfang Juli am Diakonischen Seminar-Wochenende im Stift Urach teilgenommen. Es war eine lebendige und engagierte Gruppe von jungen Frauen und Männern, die sich interessiert für Themen wie Diakonie im Alltag, Diakonie in der Bibel und die Geschichte der Evangelischen Diakonissenanstalt zeigte. Ganz besonders genossen die jungen Menschen das gegenseitige Kennenlernen und die Gemeinschaft im Stift Urach.

Begleitet wurden die Schüler und Schülerinnen von Diakonischen Brüdern und Schwestern sowie Mitarbeitern des Klinikums. Als Überraschungsgäste kamen am Samstagnachmittag Geschäftsführer Bernd Rühle und Pflegedirektorin Elke Reinfeld. Die Schüler und Schülerinnen nutzten die Gelegenheit, ihre Fragen an die beiden offen stellen zu können. Weitere Highlights waren das Lagerfeuer am Samstagabend in einem wunderschönen Garten im Ermstal sowie der stimmungsvolle Gottesdienst am Sonntagmorgen, bei dem auch die musikalischen Talente einiger Schüler zum Klingen kamen. Als Rückmeldungen kamen beim Abschied: „Es war ein tolles Wochenende!“, „wann findet es nächstes Jahr wieder statt?“

Ermöglicht wurde das Diakonische Wochenende wieder - wie bereits in den vergangenen Jahren - durch die finanzielle Unterstützung durch den Förderverein Diakonie-Klinikum Stuttgart e. V.


Ausstellung "Verbindung" – Skulpturen in Marmor, Bronze, Holz von Bildhauer Rüdiger Schwenk

2019 06 19 ausstellung schwenk 320px

Wir laden Sie herzlich zur Vernissage der Ausstellung mit dem Titel "Verbindung – Skulpturen in Marmor, Bronze, Holz" von Bildhauer Rüdiger Schwenk ins Diakonie-Klinikum Stuttgart ein:

Dienstag, 16. Juli 2019
18.30 - 19.30 Uhr
Eingangshalle des Diakonie-Klinikums
Eintritt frei, wir freuen uns über Spenden zugunsten des Fördervereins.

Es erwartet Sie eine Einführung durch Viola Rühle, Gesang von Juliane Brittain, Musik auf der Laute von Wolfang Daiss und ein anschließender Stehempfang.

Die Ausstellung können Sie vom 16. Juli bis zum 15. September 2019 täglich zwischen 8 und 20 Uhr besuchen. Die Ausstellung wird vom Förderverein des Diakonie-Klinikums veranstaltet.

Einladung zu offenen Führungen während der Ausstellungszeit

Wir laden Sie herzlich zu persönlichen Führungen durch den Künstler Rüdiger Schwenk ein am:

    Sonntag, 28. Juli
    Sonntag, 11. August
    Sonntag, 25. August

Jeweils zwischen 14 und 17 Uhr. Kommen Sie einfach ohne Anmeldung im Diakonie-Klinikum vorbei.


Förderverein unterstützt Ehrenamtliche

Ausflug Ehrenamt Einen ganz wichtigen Beitrag zur Begleitung der Patienten im Diakonie-Klinikum Stuttgart leisten die über 140 Ehrenamtlichen, die sich an unterschiedlichen Stellen des Krankenhauses engagieren. Über 90 von ihnen nahmen am diesjährigen Ehrenamtsausflug am 26. Juni teil, zu dem die Geschäftsführung als Dankeschön eingeladen hatte. Der Ausflug wurde vom Förderverein des Diakonie-Klinikums und der F&G Stiftung der Ehegatten Braig finanziell unterstützt. Mit zwei Bussen startete die Gruppe in bester Stimmung an einem heißen Junitag in Richtung Bad Boll. Im Kurort am Fuße der Schwäbischen Alb standen verschiedene Führungen zur Auswahl: eine Blumhardt-Führung, eine Führung durch die Evangelische Akademie sowie ein Spazierweg mit Blick zu den drei Stauferbergen. Danach wartete ein Mittagessen in der Evangelischen Akademie. Danach gab es einen kleinen Spaziergang zum schattigen Kurpark. Ein wunderbares Konzert mit dem Adorno Trio im königlichen Festsaal des Kurhauses bildet den krönenden Abschluss des Tages. Die Ehrenamtlichen bedanken sich bei der Stiftung F&G und dem Förderverein für diesen tollen Ausflug und die Unterstützung!


11. Jazz-Matinee mit der FESSH-Band im Diakonie-Klinikum

Herzliche Einladung zur 11. Jazz-Matinee!
Zu unserer Jazz-Matinee mit der FESSH-BAND um Band-Leader Professor Michael Greulich laden wir Sie sehr herzlich ins Diakonie-Klinikum ein. Die Band aus Ärzten und Profimusikern spielt wieder ein abwechslungsreiches
Programm. Lassen Sie sich am Sonntag, 07. Juli 2019 um 11.15 Uhr in der Eingangshalle des Diakonie-Klinikums in Stimmung bringen mit den Evergreens des Swing aus dem „Great American Songbook“, französischen Chansons von Jeanne Moreau und den Hits der Rock & Roll-Legende Chuck Berry.

Der Eintritt ist frei. Wir bitten um Spenden für die Onkologische Intensivstation des Diakonie-Klinikums.
Die Einladung können Sie hier herunterladen.


Dove il tempo riposa - Ausstellung mit Bildern von Barbara Köber

"Dove il tempo riposa - wo die Zeit verweilt", so hat Barbara Köber ihre Ausstellung genannt, die wir ab Mittwoch, 8. Mai bis Freitag, 7. Juni 2019 in der Eingangshalle des Diakonie-Klinikum Stuttgart täglich von 8 bis 20 Uhr zeigen.

Seit 1993 beschäftigte sich Barbara Köber intensiv mit verschiedenen Maltechniken und zeigte ihre Werke in verschiedenen Ausstellungen. Im Januar 2019 ist sie nach längerer Krankheit verstorben. Wir kommen
ihrem Wunsch gerne nach, ihre Bilder wie geplant zu zeigen.

Zur Ausstellungseröffnung und Vernissage am Mittwoch, 8. Mai 2019, um 18 Uhr in der Eingangshalle des Diakonie-Klinikums laden wir Sie herzlich ein. Es erwarten Sie eine Einführung, Musik und ein Stehempfang.

Der Eintritt ist frei, wir bitten um Spenden für den Förderverein.

Hier können Sie die Einladung herunterladen.

 


Spende statt Geschenke

Spende Familie Marquardt DSC 0031 klein"Spende statt Geschenke", darum bat Dr. Karl Marquardt, ehemaliger Chefarzt der Orthopädischen Klinik Paulinenhilfe, anlässlich seines runden Geburtstags im März. Die Gratulanten kamen seinem Wunsch gerne nach und spendeten für die Aufgaben des Fördervereins Diakonie-Klinikum Stuttgart. Der Jubilar rundete die Summe nochmals kräftig auf. Für die Spende gab es eine Plaktette an der Spenderwand, die der Vorsitzende des Fördervereins, Volker Geißel (links im Bild) und Bernd Rühle, Geschäftsführer des Diakonie-Klinikums (rechts) an das Ehepaar Marquardt (Mitte) übergab. Spende statt Geschenke - eine tolle Idee, die Nachahmer sucht! Wir danken Herrn Dr. Marquardt ganz herzlich für diese großartige Unterstützung und wünschen ihm für das neue Lebensjahr alles Gute und Gesundheit!


Einladung zur Mitgliederversammlung 2019

Alle Mitglieder sind zur diesjährigen Mitgliederversammlung am 8. April 2019 um 18 Uhr in den Hörsaal des Diakonie-Klinikums eingeladen. Beratungs- und  Beschluss-Schwerpunkte der Versammlung sind der Jahresabschluss 2018 und der Haushaltsplan 2019. Außerdem wählen die Mitglieder den Vorstand neu.  

Im Jahr 2018 hat der Förderverein das Diakonie-Klinikum mit rund 146.000 Euro unterstützt. Förderschwerpunkte waren die Klinik-Seelsorge mit rund 56.000 Euro, der Bereich Palliativ-Care mit rund 41.000 Euro, die Stelle Beauftragter für Behinderte Patienten mit rund 15.000 Euro und der Bereich Diakonisches Profil, Ausbildung und Pflege mit rund 20.000 Euro.

Der Förderverein hat im Jahr 2018 insgesamt 168.000 Euro Spenden und Beiträge erhalten. Wir danken allen Spendern für ihre großartige Unterstützung!

weiterlesen...


Ministerpräsident ehrt Volker Geißel mit Staufer-Medaille

Der Vorsitzende des Fördervereins Diakonie-Klinikum Stuttgart e. V. und langjährige 2019 01 23 Staufermedaille
Geschäftsführer des Diakonie-Klinikums sowie Verwaltungsdirektor der Evangelischen Diakonissenanstalt Stuttgart, Volker Geißel, erhielt die Staufermedaille des Landes Baden-Württemberg verliehen. Mit dieser persönlichen Auszeichnung würdigt der Ministerpräsident Winfried Kretschmann die besonderen Leistungen von Volker Geißel und seine innovative und ideenreiche Weiterentwicklung der Krankenhauslandschaft in Stuttgart und Baden-Württemberg.

„Was Volker Geißel auszeichnet, ist sein hohes Engagement für Menschlichkeit im Krankenhaus auf Grundlage des diakonischen Auftrags. Krankenhäuser sind für ihn ein Ort der hohen Fachlichkeit und der Menschlichkeit“, so der für die Heimatgemeinde Geißels zuständige Landrat Heinz Eininger, der bei einer Feier im Esslinger Landratsamt die Auszeichnung im Namen des Ministerpräsidenten am 23. Januar verlieh. „Um eine gute Versorgung von Patientinnen und Patienten in der Landeshauptstadt Stuttgart und in Baden-Württemberg zu erreichen, setzt er seine Innovationskraft und seinen Ideenreichtum bis zum heutigen Tag ein. Dabei ging und geht er manches Mal auch unkonventionelle Wege und wagt mutige Schritte“, so Landrat Einiger weiter.

Wir gratulieren Herrn Volker Geißel sehr herzlich und danken ihm für sein langjähriges Engagement für das Diakonie-Klinikum, die Evangelische Diakonissenanstalt und den Förderverein des Diakonie-Klinikums!

weiterlesen...


Praktische Hilfe mit Mobilisationsstühlen und Gehwagen

Spende Mobilisationsstuhl DSC 0014 Internet

Dank einer großzügigen und zweckbestimmten Einzelspende konnte der Förderverein des Diakonie-Klinikums zwei Mobilisationsstühle und einen hohen Gehwagen für die Stationen P 31 und P51 beschaffen. Die Stühle standen schon länger auf der Wunschliste. Mit ihnen können schwer kranke Patienten außerhalb des Bettes bequem sitzen oder gelagert werden und bleiben so mobil.

Die Spenderin Daria Schulz (Bildmitte) unterstützt das Diakonie-Klinikum nicht nur finanziell. Sie ist auch ehrenamtlich auf der Station P31 aktiv. Mit ihrer Geld- und Zeitspende hilft sie dem Pflegeteam ganz praktisch und erleichtert damit die tägliche Arbeit. Volker Geißel vom Vorstand des Fördervereins übergab die Stühle den Stationsteams und bedankte sich bei Frau Schulz für die Spende.


Frohe, gesegnete Weihnachten und ein gutes und gesundes neues Jahr!

Weihnachten

Wir bedanken uns bei allen unseren Spendern und Helfern, die uns im vergangenen Jahr so tatkräfitg unterstützt haben. Gemeinsam mit Ihnen helfen wir dem Diakonie-Klinikum Stuttgart die Aufgaben zu erfüllen, für die es keine Fördermittel gibt und die nicht oder nicht ausreichend von den Kostenträgern refinanziert werden. Dazu gehören beispielsweise die Klinikseelsorge oder die Pallativstation. Sie helfen uns dabei, gemäß unserem Motto "Gutes zu tun". Wir danken Ihnen sehr dafür und freuen uns, wenn Sie uns auch im neuen Jahr begleiten.

Wir wünschen Ihnen frohe und gesegnete Weihnachten und ein gutes und gesundes neues Jahr!

Ihr Vorstand des Fördervereins Diakonie-Klinikum Stuttgart e. V.

Volker Geißel    Viola Rühle    Gabriele Rescheleit


Großzügige Spende der Firma Gottlob Rommel

Der Förderverein Diakonie-Klinikum Stuttgart e. V. hat von der Spende Fa. Rommel klein
Bauunternehmung Gottlob Rommel eine Spende in Höhe von EUR 7.500 erhalten. Die beiden Geschäftsführer Andy Vonderlind und Jürgen Klotz waren im Diakonie-Klinikum bei der der Anbringung der Tafel an der Spenderwand im Eingangsbereich des Krankenhauses mit dabei und nutzten die Gelegenheit zu einem Austausch mit dem Geschäftsführer des Diakonie-Klinikums, Bernd Rühle (Bildmitte) und dem Förderverein.

Die Firma Rommel mit Hauptsitz in Stuttgart ist spezialisiert auf Hoch- und Tiefbau, Umbau- und Renovierungsarbeiten, Beton- und Mauerwerkinstandsetzung sowie schlüsselfertiges Bauen.

Die Spende ist zweckbestimmt für den Neubau der Palliativ-Station des Diakonie-Klinikums, die zukünftig im Gebäude des Wilhelmhospitals untergebracht sein wird. Aufgrund des gestiegenen Bedarfs für die Begleitung und Unterbringung von schwerstkranken Patienten soll sie von bisher 10 Plätzen auf dann 24 Plätze erweitert werden. Für die aus Eigenmitteln des Diakonie-Klinikums zu finanzierende besondere Einrichtung und Ausstattung für diesen Bereich ist der Förderverein um einen Beitrag von 150.000 Euro gebeten worden. Wir bedanken uns herzlich bei der Bauunternehmung Gottlob Rommel für diese Spende!


Ausstellung "Gepinselte Lebensspuren - Stuttgart und mehr" - Einladung zur Vernissage

Wir laden Sie herzlichKirche am Feuersee 320px zu unserer neuen Ausstellung "Gepinselte Lebensspuren - Stuttgart und mehr" von Edeltraud Barth in das Diakonie-Klinikum Stuttgart ein. Die Ausstellung ist täglich 8 bis 20 Uhr in der Eingangshalle zu sehen.

Die Vernissage mit einer kurzen Einführung in das künstlerische Werk, mit Musik und einem anschließenden Stehempfang findet am Freitag, 5. Oktober 2018, 16.30 Uhr in der Eingangshalle des Diakonie-Klinikums statt. Auch dazu laden wir Sie sehr herzlich ein!

Die Ausstellung wird veranstaltet vom Förderverein des Diakonie-Klinikums. Der Eintritt ist frei, wir bitten um Spenden zugunsten des Diakonie-Klinikums.

Edeltraud Barth wurde im Mühlbachtal am Rande des Schwarzwaldes geboren. Mit 14 Jahren besuchte sie die Pflegevorschule der evangelischen Diakonissenanstalt in Stuttgart mit anschließender Ausbildung zur Krankenschwester. In London folgte die Ausbildung zur Hebamme und Frühchen-Intensivschwester. Vier Jahre arbeitete sie im Hadassahkrankenhaus Jerusalem in Israel und lernte hier ihren Mann kennen. Wo immer sie war, malte sie. Während der Pflege ihrer Mutter in Mainz entstanden neue Werke, wie auch während Studienmalreisen in Paris und Venedig.

Die Einladungskarte können Sie hier herunterladen.


Unsere Spenderwand wächst weiter

Der Förderverein ist um ein weiteres Spenderschild reicher – und das im Wortsinn! Wir danken dem Ehepaar Daria und Reiner Schulz sehr herzlich für die großzügige Spende zugunsten unserer Palliativstation. Das Ehepaar unterstützt das Diakonie-Klinikum Stuttgart nicht nur finanziell, beide sind auch als ehrenamtliche Helfer für die Patienten im Einsatz. Wir freuen uns, dass neben Firmen und Institutionen immer wieder Einzelpersonen ihre Verbundenheit mit unserer Arbeit durch eine Spende zum Ausdruck bringen.


Spende der Bank im Bistum Essen

2018 07 20 Spende BiBWir freuen uns, dass auch Geschäftspartner und Institutionen, die mit dem Diakonie-Klinikum Stuttgart zusammenarbeiten, immer wieder unseren Förderverein unterstützen und dadurch ihre besondere Wertschätzung zum Ausdruck bringen. Die Bank im Bistum Essen nahm beispielsweise den Wechsel im Vorstand zum Anlass für einen Antrittsbesuch im Diakonie-Klinikum und verband diesen mit einer großzügigen Spende an den Förderverein. Die Spende übergaben Norbert Englert (links), Regionaldirektor Süd, Heinz-Peter Heidrich, der scheidende Sprecher des Vorstands (zweiter von links) sowie Dr. Peter Güllmann (ganz rechts), gewählter Nachfolger von Herrn Heidrich an den Vorsitzenden des Fördervereins Diakonie-Klinikum Stuttgart e. V., Volker Geißel (zweiter von rechts). Er nahm den Scheck im Namen des Fördervereins dankbar entgegen.


Dank für Spende der HOPAK Stuttgart

Unsere Spenderwand wächst weiter! Wir danken der Hospiz und Palliativ-Care Kooperation Stuttgart HOPAK und ihrem Geschäftsführer Felix Riedl (rechts im Bild) für die großzügige Spende. Der Vorsitzende des Fördervereins des Diakonie-Klinikums, Volker Geißel, überreicht gerne weitere Spendertafeln.


10. Jazz-Matinee mit der FESSH-Band im Diakonie-Klinikum

Herzliche Einladung zur 10. Jazz-Matinee!
Zu unserer schon traditionellen Jazz-Matinee des Fördervereins mit der FESSH-BAND und Band-Leader Professor Michael Greulich laden wir Sie sehr herzlich ins Diakonie-Klinikum Stuttgart ein. Die Band aus Ärzten und Profimusikern spielt wieder ein abwechslungsreiches Programm. Lassen Sie sich am Sonntag, 17. Juni 2018, um 11.30 Uhr in Stimmung bringen mit Klassikern aus Jazz, Rock und Chansons – von „Johnny B. Goode“ bis „Champs Elysées“.

Der Eintritt ist frei. Wir bitten um Spenden, die dem Diakonie-Klinikum Stuttgart - in diesem Jahr insbesondere den Aufgaben des Pflegedienstes - zugutekommen.
Die Einladung können Sie hier herunterladen.


Gesund durch die Grippewelle – Vitamine für die Pflege

Damit die Mitarbeiterinnen und Mi2018 03 07 Vitamine für die Pflegetarbeiter im Pflegedienst des Diakonie-Klinikums Stuttgart die aktuelle Grippewelle möglichst gesund überstehen, hat sich der Förderverein eine besondere Aktion ausgedacht: Ehrenamtliche Helfer verteilten Smoothies in verschiedenen Geschmacksrichtungen auf den Stationen. Die vitaminreichen Mixgetränke aus Obst und Milchprodukten kam sehr gut an. WIr danken allen Spenderinnen und Spendern, die auch diese Aktion möglich machen.


Förderverein ermöglicht Nostalgie pur beim Ausflug des Ehrenamts

Über 70 Ehrenamtliche vom Diakonie-Klinikum Stuttgart fuhren bei ihrem jährlichen Betriebsausflug mit dem „Roten Flitzer“ – einem historischen Schienenbus – nach Mosbach.
Versorgt mit Butterbretzeln und kühlen Getränken genossen die Teilnehmer die Fahrt durch das Neckartal. In Mosbach warteten bereits die Stadtführer in historischen Gewändern und führten die Gruppe durch die idyllischen Straßen des Städtchens, vorbei an prächtigen Fachwerkhäusern und Kunstschätzen. Die Mittagspause wurde im Brauhaus unter dem Schatten der Linden verbracht.
Gestärkt, erfrischt und um viele Kontakte bereichert fuhren die Ehrenamtlichen mit dem Roten Flitzer wieder zurück nach Stuttgart. 

 

weiterlesen...


Jazz & Rock Classics: Jazz-Matinee mit der FESSH-Band

Herzliche Einladung zur Jazz-Matinee!
Zu unserer schon traditionellen Jazz-Matinee des Fördervereins mit der FESSH-BAND und Band-Leader Professor Michael Greulich laden wir Sie sehr herzlich ins Diakonie-Klinikum ein. Lassen Sie sich am Sonntag, 02. Juli 2017, um 11.15 Uhr in Stimmung bringen von Klassikern der Jazz- und Rockmusik sowie Chansons. Die Band aus Ärzten und Profimusikern spielt wieder ein abwechslungsreiches Programm. Der Eintritt ist frei. Wir bitten Sie um Spenden, die den Aufgaben des Fördervereins Diakonie-Klinikum Stuttgart e. V. zugutekommen.
Die Einladung hier herunterladen.


Stuttgart - Ausstellung mit Fotografien von Daniel Stauch

Der Förderverein des Diakonie-Klinikums Stuttgart lädt zur Ausstellung mit Fotografien von Daniel Stauch herzlich in das Diakonie-Klinikum ein. Von Mittwoch, 10. Mai bis Mittwoch, 21. Juni 2017 sind die Stadtansichten in der Eingangshalle täglich von 8 bis 20 Uhr zu sehen.

Zur Ausstellungseröffnung laden wir Sie ebenfalls sehr herzlich ein. Die Vernissage findet am Mittwoch, den 10. Mai 2017, um 18.30 Uhr in der Eingangshalle des Diakonie-Klinikums statt. Es erwartet Sie eine Einführung mit musikalischer Umrahmung und anschließendem Stehempfang. Der Eintritt ist frei, um eine Spende für den Förderverein wird gebeten.

Die Ausstellung im Diakonie-Klinikum zeigt Stuttgarter Architektur und Stadtansichten in ungewöhnlichen Perspektiven und unterschiedlichen Lichtstimmungen der Tageszeiten. Die großen Formate der ausgestellten Fotografien lassen beim Betrachter einen neuen Blick auf scheinbar bekannte Seiten der Stadt entstehen.

 

weiterlesen...


Förderverein unterstützt Diakonie-Klinikum mit über 160.000 Euro

Der Förderverein unterstützt das Diakonie-Klinikum mit über 160.000 Euro. Das hat die Mitgliederversammlung beschlossen. Förderschwerpunkte sind im Jahr 2017 die Klinikseelsorge und die Palliativstation.

weiterlesen...


Einladung zur Mitgliederversammlung

Zu unserer ordentlichen Mitgliederversammlung laden wir alle Mitglieder unserer Fördervereins am Montag, 20. Februar 2017, um 18 Uhr in den Hörsaal des Diakonie-Klinikums ein.
Die Mitglieder haben die Tagesordnung schon mit der Post erhalten.

weiterlesen...


Einladung zur Mitgliederversammlung 2017

Zu unserer ordentlichen Mitgliederversammlung laden wir alle Mitglieder unserer Fördervereins am Montag, 20. Februar 2017, um 18 Uhr in den Hörsaal des Diakonie-Klinikums ein.
Die Mitglieder haben die Tagesordnung schon mit der Post erhalten.

weiterlesen...


LICHTSPUR – FARBWORTE | Ausstellung mit Dr. Sabine Waldmann-Brun

Der Förderverein des Diakonie-Klinikums Stuttgart lädt zu einer neuen Kunstausstellung ein: Von Mittwoch, 22. Februar bis Mittwoch, 5. April 2017 zeigt Dr. Sabine Waldmann-Brun ihre Ausstellung Lichtspur - Farbworte. In der Eingangshalle sind ihre Bilder in Mischtechnik auf Leinwand in kraftvollen Farben zu sehen. Meditationstexte der Künstlerin begleiten auf der Reise der Lichtspur entlang. 

Zur Vernissage am Mittwoch, den 22. Februar 2017, um 18 Uhr in der Eingangshalle des Diakonie-Klinikums laden wir alle Interessierten sehr herzlich ein. Es erwartet Sie eine kurze Einführung mit musikalischer Umrahmung und anschließendem Stehempfang.

„Wir organisieren regelmäßig kulturelle Angebote im Diakonie-Klinikum. Konzerte und Ausstellungen bieten Patienten und Mitarbeitern Abwechslung im Klinikalltag und lenken von Gedanken rund um die Krankheit ab“, erklärt die stellvertretende Vorsitzende Viola Rühle das Anliegen des Fördervereins.

Als ausgebildete Ärztin und Künstlerin kennt Dr. Sabine Waldmann-Brun beide Seiten: Die Kunst und das Krankenhaus. Sie studierte freie Malerei, Glasgestaltung und Buchillustration an der Staatlichen Akademie der Bildenden Künste Stuttgart und Humanmedizin an der Universität Tübingen. Zunächst widmete sie sich der Medizin. Inzwischen arbeitet sie zu gleichen Teilen in ihren beiden Berufen: Als Chirurgin an einer Klinik und als Künstlerin. Sie macht regelmäßig Auslandseinsätze mit der Hilfsorganisation German Doctors in Afrika. Diese Erfahrungen spiegeln sich auch in ihren Bildern wieder. Einen Namen machte sich die Künstlerin durch die Illustration von Bilderbüchern vor allem zu biblischen Themen.

Weitere Informationen über die Künstlerin und ihre Projekte finden sich im Internet auf www.sabinewaldmannbrun3.jimdo.com und www.sabinewaldmannbrun.wordpress.com.


Wir freuen uns sehr über die großzügigen Spenden und danken herzlich dafür!

Wir freuen uns sehr über die großzügigen Spenden und danken herzlich dafür! Der Förderverein Diakonie-Klinikum Stuttgart e. V. hat anlässlich der Einweihung der neuen Räume für die Kardiologie großzügige Spenden erhalten. Mit namhaften Beträgen unterstützen das Ingenieurbüro Pfähler + Rühl GmbH, Arcass Freie Architekten BDA und die Firma ADK Modulraum GmbH die Arbeit des Fördervereins, die vor allem der Seelsorge und der Palliativ-Care des Diakonie-Klinikums zu Gute kommt. Auch von der Bank im Bistum Essen gab es eine besondere Spende, die der Sprecher des Vorstands der Bank, Heinz-Peter Heidrich (links) im Beisein des Regionaldirektors Süd, Norbert Englert (rechts), dem Vorsitzenden des Fördervereins, Volker Geißel (Bildmitte), in Form eines Schecks übergab. Wir freuen uns sehr über die großzügigen Spenden und danken herzlich dafür!


Trauer um Dr. Ernst Kroemer

Der Förderverein trauert um sein Mitglied Dr. Ernst Kroemer. Herr Kroemer war viele Jahre Chefarzt der Anästhesie am damaligen Diakonissenkrankenhaus und blieb nach seiner aktiven Zeit als Mitglied unseres Fördervereins dem Haus verbunden. Wir werden Herrn Dr. Kroemer in guter Erinnerung behalten.

Anstelle von Blumen und Kränzen bei der Trauerfeier haben seine Angehörigen um Spenden für den Förderverein gebeten. Wir danken für die vielen Zuwendungen, die wir bestimmungsgemäß für die Palliativstation des Diakonie-Klinikums verwenden.

Traueranzeige zum herunterladen.


Ausstellung mit dem Medienkünstler Wolf Nkole Helzle

Wir freuen uns sehr, dass wir den bekannten Medienkünstler Wolf Nkole Helzle für eine Ausstellung im Diakonie-Klinikum Stuttgart gewinnen konnten. Er zeigte seine Werke bereits auf internationalen Ausstellungen in Japan, Südkorea, China und Europa. Von Mittwoch, 12. Oktober bis Mittwoch, 30. November 2016 zeigt er seine „Fotografischen Verdichtungen“ in unserer Eingangshalle.

Zu der Vernissage unserer Ausstellung „Fotografische Verdichtungen“ mit dem durch internationale Ausstellungen bekannten Medienkünstler Wolf Nkole Helzle laden wir Sie sehr herzlich am Mittwoch, 12. Oktober 2016, um 18:30 Uhr in die Eingangshalle des Diakonie-Klinikums ein.

Sie erwartet eine Einführung in das künstlerische Schaffen durch die Kunsthistorikerin Ricarda Geib M. A., die Ihnen interessante Informationen zum Künstler und seinem Werk gibt. Die musikalische Umrahmung übernimmt der E-Cellist Fried Dähn. Anschließend laden wir Sie zur Besichtigung der Ausstellung und zum Stehempfang ein.

Die Ausstellung wird – wie viele andere kulturelle Veranstaltungen im Diakonie-Klinikum –
vom Förderverein Diakonie-Klinikum Stuttgart veranstaltet und organisiert.
 

Die Arbeiten Wolf Nkole Helzle können von
Mittwoch, 12. Oktober bis Mittwoch, 30. November 2016
in der Eingangshalle des Diakonie-Klinikums
täglich von 8 bis 20 Uhr besichtigt werden.

 

Die Einladung zur Veranstaltung können Sie hier als PDF downloaden.


Kennen Sie unser Krankenhaus?

Der Förderverein lädt ein, einen Blick hinter die Kulissen des Diakonie-Klinikums Stuttgart zu werfen. Denn hier gibt es viel zu entdecken. Oder wissen Sie, dass das Diakonie-Klinikum stolzer Besitzer eines Rolls Royce ist – eines Notstromaggregats in beeindruckender Größe? Wissen Sie, dass die gleiche Fläche der OP-Räume auch für deren Technik gebraucht wird, wie viele Geschosse insgesamt nur für die Technik da sind? Wissen Sie, dass der Neubau des Diakonie-Klinikums mit zweieinhalb-Geschossen im Grundwasser steht, dass ganz tief unten ein begehbarer Windkanal für die Frischluftzufuhr ist, in dem es bläst wie an der Nordseeküste? Wie schön und wild es oben auf dem begrünten Dach blüht?

weiterlesen...


Klinik-Mitarbeiter musizieren für den Förderverein

Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Diakonie-Klinikums Stuttgart versorgen täglich und rund um die Uhr ihre Patienten mit moderner Medizin und guter Pflege. In ihrer Freizeit haben sich einige von ihnen zusammengefunden, um gemeinsam Musik zu machen. Die Band aus Mitarbeitern verschiedener Berufsgruppen hat nun eine CD veröffentlicht, deren Erlös den Aufgaben des Fördervereins und damit den Patienten des Diakonie-Klinikums zugutekommt.

weiterlesen...


Jazz und Rock für einen guten Zweck

Der Förderverein des Diakonie-Klinikums Stuttgart lud am Sonntag, 26. Juni 2016 zur der inzwischen schon traditionellen Jazz-Matinee in das Diakonie-Klinikum ein. Die in Stuttgart und Region bekannte FESSH-BAND um den Band-Leader und Chirurgen Professor Michael Greulich spielte Jazz, Rock und Chansons.

weiterlesen...


Kultur und Kunst im Diakonie-Klinikum

Zu zwei kulturellen Veranstaltungen in den nächsten Monaten laden wir Sie herzlich in das Diakonie-Klinikum ein:
Am Sonntag, 26. Juni findet um 11.15 Uhr in unserer Eingangshalle unsere schon traditionelle
Jazz-Matinee mit der FESSH-Band um Professor Greulich statt.
Lassen Sie sich von dem Programm überraschen. Soviel sei aber schon verraten: Es gibt wieder Jazz vom Feinsten!
 

 

Am Mittwoch, 6. Juli 2016 eröffnen wir um 18.30 Uhr eine
Ausstellung mit Bildern der Künstlerin Sabine Zimmermann.
Neben einer Begrüßung und einer Einführung in das Werk gibt es Musik und die Möglichkeit zur Begegnung.
 

 

Die Veranstaltungen werden vom Förderverein organisiert, die Spenden kommen dem Diakonie-Klinikum zu Gute.
Der Eintritt ist frei. Kommen Sie, genießen Sie und spenden Sie!

Einladung zum Jazz-Matinee der FESSH-Band →  hier downloaden
Einladung zur Ausstellung Sabine Zimmermann → hier downloaden

 

 


Aktion Nervennahrung für den Pflegedienst

Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Pflegedienstes sind im Krankenhausalltag durch vielfältige Aufgaben stark gefordert. Trotzdem machen sich die Mitarbeitenden des Diakonie-Klinikums täglich für eine gute Pflege stark. Dazu gehört natürlich auch die menschliche Zuwendung zu den Patienten. Das große Engagement dieser Berufsgruppe wurde nun mit einer Extraportion „Nervennahrung“ in Form von großen Päckchen verschiedenster Schokoladensorten belohnt.

weiterlesen...


Spenderwand – die Zweite

Wir freuen uns sehr über weitere Großspenden: Auch die Evangelische Diakonissenanstalt Stuttgart, neben der Stiftung Paulinenhilfe einer der beiden Gesellschafter der Diakonie-Klinikum Stuttgart Diakonissenkrankenhaus und Paulinenhilfe gGmbH, hat uns mit einer großzügigen Spende unterstützt. Auch das Diak ist jetzt mit einer Spendertafel im zentralen Eingangsbereich des Diakonie-Klinikums vertreten.

weiterlesen...


Ökumenische Verbundenheit – Tabernakel für die Klinikkapelle

An einem Sonntag im April fand in der Krankenhauskapelle des Diakonie-Klinikums ein festlicher Gottesdienst statt. Anlass war die Einweihung des im Chorraum eingelassenen Tabernakels und des neuen Osterkerzenständers sowie die Segnung der 300 Gotteslobbücher für die Krankenzimmer und die Kapelle. Der Tabernakel und die Liederbücher wurden mit finanzieller Unterstützung des Fördervereins Diakonie-Klinikum e. V. angeschafft. Der Förderverein versteht dies als ein Zeichen der ökumenischen Verbundenheit mit den katholischen Patienten und Mitarbeitern im Diakonie-Klinikum.

weiterlesen...


Spenderwand – Zeichen der besonderen Verbundenheit

Die Spenderwand im zentralen Eingangsbereich des Diakonie-Klinikums wächst und wächst. Die jüngste Spendertafel wurde für eine großzügige Spende der Stiftung Paulinenhilfe angebracht. Der Vorstandsvorsitzende der Stiftung, Arthur Eschenbach, übergab die Spende an den Vorsitzenden des Fördervereins, Volker Geißel, beim Festakt zum 170-jährigen Jubiläum, das die Paulinenhilfe im Oktober 2015 im Haus der Wirtschaft in Stuttgart feierte. Wir sind sehr dankbar, dass uns immer wieder Firmen und Institutionen, aber auch Privatpersonen und Familien mit größeren Spenden unterstützen. Wir sagen herzlichen Dank dafür!

weiterlesen...


Gutes tun: Förderverein unterstützt Diakonie-Klinikum mit fast 90.000 Euro

Der Förderverein unterstützt im Jahr 2015 Projekte und Vorhaben des Diakonie-Klinikum mit fast 90.000 Euro. Das hat die Mitgliederversammlung im März beschlossen. Ein Förderschwerpunkt ist die Klinikseelsorge.

Die gute seelsorgerische Begleitung ist ein Markenzeichen des Diakonie-Klinikums. Um den Bedürfnissen der Patienten gerecht zu werden, ist neben dem engagierten Team von Haupt- und Ehrenamtlichen auch ein Seelsorger auf Honorarbasis für die Patienten da. Der Förderverein hilft bei der Finanzierung.

weiterlesen...


Gottes Gegenwart Raum geben: Mobiler Altar für die Palliativstation

Dank der finanziellen Unterstützung durch den Förderverein des Diakonie-Klinikums ging ein lang gehegter Wunsch des Palliativ-Teams in Erfüllung: Ein mobiler Altar für die Palliativstation. Er soll schwerkranken und sterbenden Patienten und ihren Angehörigen ermöglichen, im kleinen Kreis Gottesdienste und Andachten zu feiern, ohne die Station verlassen zu müssen. Bei einer Feierstunde im September wurde der von dem Tübinger Künstler Martin Burchard gestaltete Altar eingeweiht und seiner Bestimmung übergeben.

weiterlesen...


Das Wort Gottes dank Ihrer Spenden für alle Patientenzimmer

Der Förderverein des Diakonie-Klinikums spendet 8.000 Euro für die Anschaffung von Bibeln und Gesangbüchern für die Patientenzimmer. Im März 2013 übergab der Vorsitzende des Vereins die Spende an die Geschäftsführung und die Klinikseelsorge.

Alle Patientenzimmer des Diakonie-Klinikums sind bereits mit Bibeln und Gesangbüchern ausgestattet. Aber der Verschleiß im Laufe der Jahre und ein gewisser Schwund machten nun die Neuanschaffung einer größeren Stückzahl notwendig.

weiterlesen...


Spende vom Stiftungsfonds Kirche und Caritas der Bank im Bistum Essen

Der Stiftungsfonds Kirche und Caritas der Bank im Bistum Essen BiB spendet dem Förderverein Diakonie-Klinikum Stuttgart e.V. 5.000 Euro. Die Spende kommt den Aufgaben des Diakonie-Klinikums zu Gute.

Heinz-Peter Heidrich, Vorstandssprecher, und Norbert Englert, Regionaldirektor Süd von der Bank im Bistum Essen, übergaben im Dezember 2013 die Spende an den Vorsitzenden des Fördervereins, Volker Geißel, und den Geschäftsführer des Diakonie-Klinikums, Bernd Rühle.

weiterlesen...


Der Förderverein Diakonie-Klinikum Stuttgart e.V. unterstützt Projekte und Vorhaben des Diakonie-Klinikums mit fast 47.000 Euro im Jahr

Der Förderverein Diakonie-Klinikum Stuttgart e.V. unterstützt Projekte und Vorhaben des Diakonie-Klinikums mit fast 47.000 Euro im Jahr 2014. Das hat der gemeinnützige Verein auf seiner Mitgliederversammlung im Mai beschlossen. Allein die Klinikseelsorge erhält 21.000 Euro zur Finanzierung einer Honorarkraft und für Ausgaben im Zusammenhang mit Gottesdiensten, Andachten und der Kirchenmusik sowie Liederbücher und ein Tabernakel für die Klinikkapelle. Auch im Jahr 2015 wird sich der der Förderverein an der Finanzierung der Seelsorge mit mindestens 22.000 Euro beteiligen.

weiterlesen...


Unterkategorien